Integration und Upcycling an einem Faden

Taschen, Blusen, Jacken, Körnerkissen, Schals, Kleider und Accessoires hängen und liegen an verschiedenen Ecken von Gabrieles Arbeitsraum in ihrem Wohnhaus in Schleswig. Hier entwickelt sie ihre Ideen, erstellt Muster und lagert fertige Produkte sowie unterschiedliche Recyclingstoffe. In ihrem Projekt Schick&Gut haucht sie, gemeinsam mit geflüchteten NäherInnen, gebrauchten Stoffen neues Leben ein.

(mehr …)

Weiterlesen