Obdachlose lernen durch „Prep Table“ professionell zu kochen

Fiona Donaldson war der Beruf als Köchin in Restaurants zu langweilig. Durch Zufall begann sie in Elternzeitvertretung als Köchin in einem Obdachlosenheim in Edinburgh zu arbeiten. Was als normaler Job begann, entwickelte sich schnell zu einem Projekt von Fiona, das sie bis heute weiterentwickelt. Sie sagt: „Prep Table hat mein Leben übernommen.“ (mehr …)

Weiterlesen

Socialbnb – NGOs und Touristen vernetzt durch eine Plattform

„Socialbnb“ ist als Enactus-Projekt der Universiät zu Köln entstanden. Es ist eine Vermittlungsplattform, die Touristen an NGOs in Südostasien und Südamerika vermittelt, die Übernachtungsmöglichkeiten für Reisende anbieten. Durch die zusätzliche Einnahmequelle können diese NGOs ihre Projekte vor Ort leichter finanzieren. Den Gästen wiederum wird eine besonders authentische Form des Reisens ermöglicht.
(mehr …)

Weiterlesen

Hier kommen nur natürliche Produkte auf den Kopf

„Friseure gibt es wie Sand am Meer“. Aber Bio-Friseursalons sind selten zu finden. Ihre Vorgehensweise ist alles andere als konventionell und zeigt, dass man auch bei der Haarpflege darauf achten kann, ausschließlich natürliche Produkte zu verwenden. Albertina Flaverny und Rebekka Jeß bereiten in Lübeck den Weg für einen alternativen Weg in der Friseurbranche vor. (mehr …)

Weiterlesen