Matching für’s Ehrenamt – Volunthero

Mehr Menschen ermöglichen, nebenbei etwas Gutes zu tun – das ist das Ziel von Volunthero. Dafür baut die Initiative eine Vermittlungsplattform und App auf, die interessierte Menschen mit passenden gemeinnützigen Organisationen zusammenbringen will. Um Einstiegshürden abzubauen, sich zu engagieren.
Normalerweise arbeitet das Team vom Social Impact Lab in Stuttgart aus. Doch die Initiative ist auch einer der Preisträger des yooweedoo Ideenwettbewerbs, die wir auf dem Summer Camp auf Sylt getroffen haben. Dort haben wir mit den Ideengeberinnen von Volunthero, Laura Rothgang und Lena Glässel, über’s Loslegen geschnackt – und wie genau man das Engagement findet, das zu einem passt.

Wer sich bei Volunthero engagieren will oder eine Organisation hat, die ehrenamtliche Helfer sucht, kann sich ab Freitag, den 8. Juni 2018 auf der neuen Volunthero-Website online registrieren.

 

Foto von Daniel von BeDan

Lea Jahneke

Lea Jahneke

Mich hat Kiel mit seinen engagierten Menschen und spannenden Projekten (im wahrsten Sinne) im Sturm erobert, als ich für meinen Master herzog. Ich freue mich mit Funkenzeit von diesen inspirierenden "Funken" zu berichten.